Was machen wir?
Die Wersag hat einen kompletten Separationsprozess entwickelt, der gemischte Kunststoffe aus Elektronikschrott in sortenreine Fraktionen umwandelt. Dafür verwendet Wersag eine Kombination aus nassen und trockenen Separationsverfahren. Die Anlage trennt Verunreinigungen wie beispielsweise Holz, Gummi, Metalle, Glas, Staub usw. ab. Kunststoffe mit Flammhemmern werden aus dem Produktstrom ausgeschleust. Sortenreine Kunststoffe wie ABS, PS und PP werden erzeugt. Eine flexible Verkettung der einzelnen Separationsstufen ermöglicht die Aufbereitung von Kunststoffen aus den unterschiedlichsten Verarbeitungsanlagen.

Die zukunftsweisende Aufbereitungstechnologie ist in der Lage, auch aus sehr stark verschmutzten Kunststoffgemischen Mahlgüter und Rezyklate mit hoher Reinheit herzustellen. Durch laufende Prozess-Überwachung und Qualitätssicherung stellen wir sicher, dass nur geprüfte Materialmengen unser Haus verlassen.
Blick in die Aufbereitungsanlage
Nasse Separation
Nasse Separation
Trockene Separation
Trockene Separation